Michlbauer GmbH verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf unserer Website fortfährst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Du möchtest die weiteren Module nutzen?

Dazu benötigst du folgendes Produkt:

Folgende Inhalte warten in Modul 05 auf dich:

Thema: Der musikalische Vortrag

Dass Noten nicht gleich Noten sind und dass die Notenwerte in ihrer Klangdauer unterschiedlich gespielt werden können, lernst du im 5. Modul des Anfängerkurses. Wenn das jemand nicht weiß oder nicht beachtet, dann klingen bei ihm die Musikstücke monoton und langweilig. Im ersten Schritt lernst du die Viertelnoten breit zu spielen.

Übung 7: Das Wiederholungszeichen
Spielstück: Stü ‐ Stad (Lied)
Spielstück: Da broate Walzer Nr. 1
Spielstück: Da broate Walzer Nr. 2
Spielstück: Da broate Walzer Nr. 3
Neuer Griff und Spielstück: Frühlingslied
Spielstück: A warma Wind ‐ Walzer

Folgende Inhalte warten in Modul 06 auf dich:

Thema: Die Polka

Die Polka zählt sicherlich zu den beliebtesten Tanzformen im Alpenland und ist bei keiner Feier wegzudenken. Sie sorgt für Stimmung und gut gelaunte Gäste. Auch hier gibt es musikalische Grundregeln, die beachtet werden müssen, damit die Polka so richtig „musikantisch“ klingt. Du wirst eine große Freude mit diesen Stückln haben.

Übungen: Die Begleitung im 2/4‐Takt
Übungen mit Achtelnoten
Spielstück: Im Regen ‐ Polka
Weitere Übungen mit Achtelnoten
Übungen für die Geläufigkeit
Spielstück: Dengl ‐ Polka

Folgende Inhalte warten in Modul 07 auf dich:

Thema: Alpenländische Harmonikastückl

In Modul 7 wartet eine Belohnung auf dich. Ich habe dazu sechs abwechslungsreiche Stücke ausgesucht, die dir und deinem Bekanntenkreis garantiert Freude bereiten werden. Gleichzeitig helfen dir die Stücke dabei die bisher erlernten Griffe, Spielanweisungen und Spieltechniken zu festigen.

Spielstück: Kleine Polka
Spielstück: Walzerl
Spielstück: Poikatanz
Spielstück: ´s Wieserl (Walzer)
Spielstück: Einigstampft (Boarischer)
Spielstück: Schnadahüpfl (Lied)

Folgende Inhalte warten in Modul 08 auf dich:

Thema: Alpenländische Harmonikastückl, Teil 2

Jetzt geht es „Schlag auf Schlag“. Mit einem neuen Griff und den Achtelnoten im ¾-Takt eröffnet sich für dich die Möglichkeit neue Tanzformen, wie den Ländler und den Zwiefachen, zu spielen. Mit den passenden Stücken führe ich dich behutsam an die technischen Herausforderungen heran.

Neuer Griff u. Spielstück: Der Fassbinder (Polka)
Achtel im 3/4‐Takt: Übers Bergal (Ländler)
Übungen: Achtel im 3/4‐Takt
Spielstück: Im Salzkammergut (Steirerlandler)
Spielstück: Leitl müaßts lustig sein (Zwiefacher)

Folgende Inhalte warten in Modul 09 auf dich:

Thema: Neue Griffe & neue Stücke

Der Schwerpunkt liegt in diesem Modul bei der Erweiterung der Griffe. Das ermöglicht dir eine Vielzahl neuer Stücke zu erlernen.

Spielstück: Volksweise aus Österreich
Spielstück: Der Zwiefache
Spielstück: Mariandl ‐ Walzer
Spielstück: Volksweise aus Kärnten
Spielstück: Gahberg ‐ Plattler
Spielstück: Schnapsstamperl ‐ Franze

Folgende Inhalte warten in Modul 10 auf dich:

Thema: Harmonikaspielen macht Spaß

Im 10. und letzten Modul des Anfängerkurses lernst du zur Ergänzung deines musikalischen Grundwissens noch ein paar wichtige Dinge kennen, wie z.B. die punktierte Viertelnote. So wird dir das Harmonikaspielen garantiert Spaß machen!

Übung: Punktierte Viertel Note
Lied: Übern See
Spielstück: Rosen ‐ Walzer
Übung: Spezielle Spielform im 3/4‐Takt
Spielstück: Pauli ‐ Ländler
Spielstück: Überall san d’Lad’n zua
Spielstück: Martl ‐ Polka